Resistenza in canti – De‘ Soda Sisters

Widerstand in Gesängen! Das umschreibt die Musik und Philosophie der De‘ Soda Sisters wohl am besten. Dennoch oder gerade deshalb verkörpern die drei Toskanerinnen mit ihren Liedern die italienische Seele ganz wunderbar – denn Italiens Liedgut ist voll von populären, anarchischen Widerstands- und Antikriegsliedern.

Nach 2017 kommen die Soda Sisters endlich mit ihrem neuen Album „Arrivera l’estate“ zurück zum ZOA Festival. Dieser für italienische Künstler*innen ziemlich profane Titel ist ironisch gemeint – wie ihr Bandname, der ein „Tribut“ an das toskanische Städtchen Rosignano Solvay mit seinem berühmten weißen Strand und kristallklarem Wasser ist. Dieser Strand, südlich von Livorno, wurde nämlich erst durch die Rückstände einer Soda-Fabrik (darunter auch Quecksilber!), welche jahrzehntelang direkt ins Meer geleitet wurden, entsprechend gebleicht. Ihr Protestsong „La Ballata Della Soda“ verarbeitet diesen Umweltskandal mit feinster, musikalischer Klinge und ist in ihrer Heimat mittlerweile legendär.

Neben Widerstand und Protest hört man in der Musik der Soda Sisters aber vor allem ihre Leidenschaft für Natur, Essen, Wein und all die einfachen und schönen Dinge im Leben. De‘ Soda Sisters, wir lieben sie einfach! Am Liebsten würden wir uns sofort in einen toskanischen Weinberg ‚beamen‘.

Aber am Samstag, 28. Mai, beamen sich De‘ Soda Sisters ins Mostbirnhaus nach Ardagger. Holt Euch die Tickets! Avanti!

>> HIER findet Ihr alle Infos zu DE‘ SODA SISTERS

TICKETS

Jetzt online
Tickets kaufen

TICKETS